Get every week all new releases

Honolulu

Artist Richie Palace
Title Honolulu
Release Date 2019-11-22
Genre Dance > Dance > Disco
Copyright © HoonMoon
Country GERMANY

Promotion Text

Entspannter Dance-Track mit Ohrwurmgarantie

Man könnte sich fragen, ob der Song so sexy ist wie die Katzendame auf dem Cover. Nun, überzeugt Euch selbst! Aber eins ist sicher: Richie macht Ohrwürmer, die sich tagelang in den Gehörgang reinfressen.
Kurz nachdem er die „Breitarschantilope“ rausgebracht hatte, legten ihm engere Fans ans Herz, endlich mal den Song „Honolulu“ zu veröffentlichen. Schließlich feiern die schon seit Jahren diesen Song auf etlichen Parties ab.
Gefährlich, denn „Honolulu“ weicht eindeutig von dem Ballermann-Konzept ab, den Richie gerade fährt, und driftet ins Trace-Dance-Genre ab.
„Honolulu“ entstand im Jahre 2014, als Richie diesen tragischen Unfall mit einem Briefkasten hatte, und darauf textete „I can’t get a message to you“. Kurz darauf wurde daraus „A postcard von Honolulu“, begleitet von einem „Oijoijoh oh“, einer funky Guitarre und untermalt von träumerisch morphenden Synthie-Strings. Weitere tragende Elemente ist die 10-stimmige Conga-Performance und die kratzende Acid-404 in der Bridge, widerum begleitet von agressiven Eingeborenen-Geshoute.
Wogegen die „Breitarschantilope“ ja von obszönen expliziten Texten geradezu verseucht war, kann man bei den eingängigen Lyrics „Stimulata your linga with the touch of my tongua / I'ma taking my finga just to toucha your bumba” aber nicht wirklich sagen, daß die in irgendeiner Weise anstößig wären.
Fans der „Breitarschantilope“ dürfen aber erleichtert aufatmen, denn Richie hat noch einige Lieder dieser Art in der Pipeline.
Der finale Mix wurde wieder von dem Düsseldorfer Ton-Studio „Mix-My-Song“ durchgeführt, und klingt superb.
Veröffentlicht wird der Song von Richies Erkrather Label „HoonMoon“ (LC 30620). Der Song ist ab 22. 11. 2019 auf allen Download-und Streaming-Portalen erhältlich.

Management / Booking

Get in contact